Versandkostenfrei ab 19,90 €
Günstige Versandkosten innerhalb Europas

Dinner Cancelling

Intermittierendes Fasten, auch genannt Dinner Cancelling, ist eine Abnehm Methode, die sich problemlos in den Alltag integrieren lässt.

Wer die 16:8 Methode befolgt, sollte mindestens 16 Stunden Pause von Kalorien pro Tag machen. Nur ungesüßte Tees und Wasser sind in dieser Zeit erlaubt. Die restlichen 8 Stunden darf gegessen werden. Damit man seine Erfolge erreicht sollte trotz der langen Essenspause auf eine ausgewogene Ernährung gesetzt werden.

Durch die Strategie nur 8 Stunden am Tag zu essen muss nicht explizit auch die Kalorienanzahl geachtet werden. Das ist meist leichter durchzuhalten und beugt zudem auch noch dem Jojo-Effekt vor.

In der klassischen Version wird von 9 bis 17 Uhr gegessen. Falls man jedoch aufgrund des Hungergefühls nicht schlafen kann oder sofort nach dem Aufstehen etwas frühstücken möchte, kann man die Zeitspanne ganz einfach verschieben. Besonders wichtig ist hier nur die Einhaltung der 16 Stunden Essenspause.

Lässt man das Abendessen weg, werden Wachstumshormone in größerer Menge freigesetzt, die den Fettabbau fördern. Außerdem soll Dinner Cancelling einen Anti-Aging Effekt haben. Durch die Freisetzung der Hormone Somatropin und Melatonin wird der Alterungsprozess verlangsamt.
Dinner Cancelling regt die nächtliche Produktion dieser Hormone an.

 

Vielleicht ist das nun die richtige Diät-Alternative für dich, um dein Wunschgewicht zu erreichen?

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.