Versandkostenfrei ab 19,90 €
Günstige Versandkosten innerhalb Europas

Veganer Möhrenkuchen - da freut sich auch der Osterhase!

Veganer Möhrenkuchen
 
Wir haben für euch das perfekte Rezept für einen veganen Möhrenkuchen, wahlweise kann man aber auch Eier und Frischkäse verwenden.
Der Karottenkuchen ist nicht nur ein absoluter Hingucker auf dem Ostertisch sondern auch die perfekte Nachspeise!
Am Einfachsten lassen Sich die Möhren mit unserer PowerLine Reibe reiben. Damit werden die Möhrenstücke ganz fein!
Und das Beste, die Zubereitung geht super schnell und ohne großen Aufwand!⏰
 
Zutaten:
Für den Teig:
  • 125 g vegane Butter (zimmerwarm)
  • 100 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise gemahlene Vanille
  • 2 (Leinsamen-) Eier
  • 150 g Karotten
  • 1/2 TL Zimt
  • 100 g Mandeln (gemahlen)
  • 125 g Mehl
  • 1 TL Apfelessig
  • 1,5 TL Backpulver
  • 1/2 TL Natron

Für die Creme:

  • 200 g (veganer) Frischkäse
  • 80 g Puderzucker
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • etwas gemahlene Vanille

Für die Dekoration:

  • Marzipan- Karotten
  • Pistazien

Zubereitung:

  1. Eine 20 cm Springform mit Butter oder Öl einfetten. Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. Zuerst die Karotten schälen und mit der Börner Reibe PowerLine fein reiben.
  3. Die weiche Butter mit Zucker, Salz und Vanille in einer Schüssel cremig aufschlagen. Anschließend die (Leinsamen-) Eier unterrühren. Dann die Karotten dazugeben und kurz verrühren.
  4. Nun Mehl, Zimt und Backpulver dazu sieben und die Mandeln, Natron und Essig ebenfalls hinzugeben. Anschließend kurz verrühren.
  5. Den Teig nun in die gefettete Springform füllen, glatt streichen und auf mittlerer Schiene 35 - 40 min backen.
  6. Den Kuchen nach der Backzeit herausnehmen und 10 min abkühlen lassen. Dann aus der Springform lösen und zu Ende abkühlen lassen.
  7. Wenn der Kuchen vollständig abgekühlt ist, alle Zutaten für die Creme mit einem Schneebesen des Handrührgeräts zusammenrühren und die Creme mit einem teigschaber auf dem kuchen verteilen.
  8. Anschließend nach Belieben mit Pistazien oder Marzipan-Karotten verziehren. Den Kuchen bis zum Verzehr im Kühlschrank kalt stellen.

 

Lasst es Euch schmecken!


 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.