Versandkostenfrei ab 19,90 €
Günstige Versandkosten innerhalb Europas

Ein Grundplan zum Kochen - Capsule Meal Plan

Von einer Grundgarderobe, auch genannt Capsule Wardrobe, haben wir doch sicher schon einmal gehört. Den Begriff kann man aber tatsächlich noch auf weitere Aspekte des Lebens ausweiten – so haben manche Leute nun auch den Begriff des Capsule Meal Plannings für sich entdeckt. Was genau hat es damit denn auf sich?

Hierbei handelt es sich um eine Art der Essensvorbereitung und zugleich geht man hier taktisch clever vor, indem man versucht möglichst regional und saisonal zu kaufen. Wichtig ist es sich bewusst zu machen welches Ziel man nun genau damit verfolgt – wir nehmen an, dass gesund essen ebenso Priorität hat wie schnelle Essenszubereitung. Anhand dieser Kriterien heißt es nun also einen Essensplan zu erstellen. Man muss sich bewusst machen was genau dem eigenen Körper gut tut, was er braucht und wie man ihn damit versorgen kann. Wir achten bei unserem Einkauf meistens auch auf qualitativ hochwertige Produkte um so die leckersten Gerichte zuzubereiten. Um aber auch die beste Qualität zu kaufen, ist es besonders wichtig eben saisonal zu kaufen, denn so wird garantiert, dass die Produkte keine langen Wege hinter sich haben und sind somit auch frisch. Oft hilft es einem selbst auch sich ein Budget zu setzen – so wissen wir wie viel wir ausgeben können und es werden nicht unnötig Sachen gekauft, die man eigentlich gar nicht benötigt und so nur Platz wegnehmen als dass man sie tatsächlich auch zum Kochen verwendet. Das schöne sich bewusst mit den Zutaten auseinander zu setzen, ist die Tatsache, dass man ein besseres Gefühl fürs Kochen entwickelt. Man merkt schnell welche Zutaten zueinander passen, welche Gewürze das Essen vielleicht noch besser werden lassen und generell wird man einfach auch selbstbewusster. Es hilft natürlich auch, wenn man ein paar Rezepte hat, die man immer zubereiten kann. So hat man stets etwas zur Hand, wenn es schnell gehen soll und trotzdem muss man nicht auf industriell zubereitetes Essen zurückgreifen. Generell gilt einfach das Essen zu genießen und es nicht nur als Notwendigkeit anzusehen. Kochen kann Spaß machen und eben dies gilt auf fürs Essen. Es ist immer schöner, wenn man weiß was man zu sich nimmt und dass man dies selbst zubereitet hat.

Nun heißt es sich einen Einkaufszettel zurechtzulegen um einen entsprechenden Einkauf zu machen und so bestens für die Woche vorbereitet zu sein. Wir planen jeden Tag 3 Mahlzeiten und 1-2 Snacks, die Lücken zwischen den verschiedenen Mahlzeiten füllen.

Bei unserem Einkauf achten wir auf folgende Dinge:

  • 2-3 Proteinquellen, etwa: Linsen, Hühnchen, Lachs
  • 3-4 Gemüsesorten, etwa: Brokkoli, Möhren, Bohnen, Tomaten
  • Snacks, etwa: Käse, Mandeln, Äpfel, Rosinen, Erdbeeren
  • 1-2 Optionen für ein ausgewogenes Frühstück, etwa: Haferflocken, Joghurt, Eier
  • Zutaten für 1 oder 2 Desserts, etwa: Bananenbrot oder Brownies
  • Zutaten für ein Lieblingsessen, etwa: Lasagne oder Gulasch 

 

Mit dieser Auswahl lässt sich das Essen für die Woche gut vorbereiten. So isst man zum Frühstück vielleicht ein Ei, Porridge oder Joghurt mit Früchten. Für Mittagessen und Abendessen kann man zwischen den verschiedenen Proteinquellen und Gemüsesorten rotieren um so eine vielfältige Auswahl zu erhalten. Sollte man nun jedoch mal Lust auf etwas anderes haben, gibt es stets die Option eben etwas wie eine Lasagne zuzubereiten. Auch Platz für Dessert gibt es. Dieser Einkauf ermöglicht es einem einfache und schnelle Gerichte zuzubereiten, die nicht viel Vorbereitung benötigen und so das Leben erleichtern. Zudem kann man ihn individuell anpassen und hat zumindest ein Grundgerüst für einen ausgewogenen Essensplan.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.