Footer Helfer RELOADED - Version: 1.7.0
  • Versandkostenfrei ab 19,90 € innerhalb Deutschlands

  • Günstige Versandkosten innerhalb Europas

  • 24 Stunden Service Hotline 06575-95120

Juliennestreifen - optisch ansprechende Dekoration bei jedem Buffet

Französische Kochart für die eigenen vier Wände

Die Juliennestreifen gehören bereits seit Anfang des 18. Jahrhunderts in die französische Küche. Im Kochbuch Le Cuisinier Royal von François Massialots werden sie zum ersten Mal erwähnt. Seitdem haben Sie einen Siegeszug um diese Welt angetreten. Heute bezeichnet der Begriff "Julienne" bei Köchen in allen Ländern der Erde das Schneiden von Gemüse in feine Streifen. Diese zum Teil hauchdünnen Streifen werden als Gemüsebett im Salat, als Einlage in der Suppe oder gedünstet als bekömmliche Beilage zu Hauptgerichten und auch als Dekoration auf Saucen und vielen anderen Speisen verwendet. Damit die schönen Streifen gleichmäßig gelingen, ist der Rohkostschneider erfunden worden. Mit dem Rohkostschneider werden alle Gemüsesorten im Handumdrehen zu feinsten Streifen verarbeitet. Mühelos gelangen unzählig viele Streifen auf den Teller und können sofort weiterverarbeitet werden.

Privater Haushalt und Gastronomie

Der Rohkostschneider verarbeitet in den Küchen und zuhause Karotten, Kraut, Zucchini und viele andere leckere frische Gemüse- und Obstsorten. Sie können sich auf Ihren Rohkostschneider verlassen und sich in Ihrer Küche auf professionelle Juliennestreifen freuen, die zart auf der Zunge zu spüren sind. Mit einem Rohkostschneider werden alle Gemüsesorten zur Feinkost. Unser Börner Roko ist ebenso für Privatküchen der perfekte Küchenhelfer, um Ihr Gericht schnell, einfach und gesund zuzubereiten.

Feinste Juliennestreifen

Je nach Art des Gemüses oder der Obstsorte werden die Streifen aus dem Schneider mal länger und mal kürzer. Immer aber fallen sie wie Spiralen auf den Teller und lassen sich dank der Dünne der Streifen sehr leicht weiterverarbeiten. Sie sind innerhalb von Minuten gar gedünstet oder als Einlage in der Suppe gekocht. Die dünnen Juliennestreifen zaubern in jedes Gericht eine neue Geschmacksnote und sorgen so für Abwechslung auf dem Tisch. Insbesondere für Menschen, die Rohkost lieben, ist der Rohkostschneider ein wichtiges Utensil in der Küche. Die feinen Streifen ergänzen im Salat Scheiben und Stücke, so dass die Rohkost immer wieder auf eine andere Art und Weise optisch ansprechend serviert werden kann.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.