Footer Helfer RELOADED - Version: 1.7.0
  • Versand mit DHL - kostenfrei ab 19,90 € innerhalb Deutschlands

  • Günstige Versandkosten innerhalb Europas

  • 24 Stunden Service Hotline 06575-95120

So gestalten Sie den perfekten Sommer-Speiseplan

Gesund essen liegt im Trend, keine Frage. Doch gerade jetzt im Sommer, mit vielen Schlemmereien, Eis und Grillpartys kann es schwierig sein, sich konsequent gesund zu ernähren. Damit Sie trotz Sommerhitze und allerlei Verlockungen gesund durch den Sommer kommen, finden Sie hier einige hilfreiche Tipps zur gesunden Ernährung beim BBQ, am Strand und für den ganzen Sommer.

 

Gesund essen auf Grillpartys 

Im Sommer wird Grillen zum Volkssport Nummer eins. Auf fast allen Terrassen und Balkonen glühen die Grillkohlen. Hier lauert schon die erste Gefahr für die gesunde Ernährung: fettes Grillgut. Bratwurst und ihre fettigen Kollegen sind auch für Grillfans nicht die gesündeste Wahl. Greifen Sie stattdessen zu fettärmeren Alternativen wie Geflügelsteaks, die viel Protein bei geringem Fettgehalt liefern. Auch Fisch macht sich auf dem Grill gut. Wer komplett fleischlos grillen will, für den gibt es übrigens auch leckere vegetarische oder sogar vegane Grillrezepte von Fleischersatz wie Tofu bis hin zu köstlichen Gemüsespießen vom Grill.  

Eine weitere Falle können Salate sein. Auf vielen Grillpartys finden Sie vor allem Kartoffel- oder Nudelsalate, oft mit viel Mayonnaise zubereitet. Zusammen mit fettigen Würstchen wird das Grillfest so schnell zur Ernährungsfalle. Greifen Sie daher lieber zu Blattsalaten, die im besten Falle noch mit einer leichten Joghurtsauce oder Vinaigrette zubereitet wurden. Nutzen Sie Im Hochsommer doch einmal die Gelegenheit und probieren Sie eine fruchtige Beeren-Vinaigrette, die Sie mit frisch gepresstem Beerensaft verfeinern. 

 

Gesund essen am Badestrand

Baggerseen und Badestrände sind im Sommer beliebe Ausflugsziele. Mit Kiosk und Eisbuden locken dort aber auch viele ungesunde Versuchungen. Damit Sie bei Burger und Pommes aber nicht schwach werden, sollten Sie sich auf einen Ausflug vorbereiten. Neben Handtüchern und Sonnencreme gehören auch gesunde Snacks in die Strandtasche. 

Setzen Sie dabei auf leckeres Sandwiches mit magerem Aufschnitt oder Käse, dazu frische Tomaten und Gurkenscheiben und knackiger Salat – so haben Sie ruckzuck einen gesunden „Burger“, der auch beim Schwimmen im Baggersee nicht schwer im Magen liegt.

Auch für das Kiosk-Eis, das zum Besuch am See gehört, gibt es mittlerweile eine gesündere Alternative: Frozen Yogurt, gefrorener Joghurt, ist genauso erfrischend, schlägt aber mit wesentlich weniger Zucker zu Buche und ist schnell selbstgemacht. Verfeinern Sie den Joghurt vor dem Einfrieren mit frisch gepresstem Saft und geriebener Zitronenschale für eine noch frischere Note. Packen Sie den Joghurt einfach zusammen mit den Sandwiches in eine Kühlbox, so bleibt alles frisch und lecker, während Sie am Strand toben.

Daneben gilt gerade im Sommer allgemein:  Bleiben Sie hydriert! Trinken Sie also viel Wasser, Kräutertees oder Fruchtsaft-Schorlen. Damit Sie bei der gesunden Ernährung konsequent bleiben, finden Sie hier weitere Tipps für eine erfolgreiche Umstellung Ihrer Ernährung. 

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel