Footer Helfer RELOADED - Version: 1.7.0
  • Versand mit DHL - kostenfrei ab 19,90 € innerhalb Deutschlands

  • Günstige Versandkosten innerhalb Europas

  • 24 Stunden Service Hotline 06575-95120

Ernährungsumstellung leicht gemacht – Change your life!

Fast Food, Pizzaservice oder die Bratwurstbude um die Ecke, ungesunde Verlockungen lauern überall. Kein Wunder also, dass viele Menschen, die sich gesünder ernähren wollen, früher oder später doch wieder ungesunden kulinarischen Versuchungen erliegen. Dabei gibt es einige Wege, sich gesünder zu ernähren und das eigene Essverhalten zu ändern.

Der Schlüssel zum Erfolg liegt darin, Änderungen nicht einfach übers Knie zu brechen, sondern wohlüberlegt und Schritt für Schritt umzusetzen. Welche Schritte Ihnen bei einer erfolgreichen Ernährungsumstellung helfen, erfahren Sie hier.

 

Fangen Sie mit kleinen Änderungen beim Essen an

Lang erlernte Essgewohnheiten sind mitunter schwer loszuwerden. Machen Sie deshalb einen Schritt nach dem anderen und ändern Sie Kleinigkeiten. Ersetzen Sie zum Beispiel normale Nudeln durch Vollkornprodukte oder ergänzen Sie bekannte Gerichte um einen gesunden Bestandteil. Viele Menschen nutzen etwa Fertigprodukte, um eine Bolognese oder Lasagne zu kochen; auch wenn Ihnen die Kenntnisse zum Selberkochen fehlen, können Sie eine Tütensauce zum Beispiel mit fein geriebenen Karotten- oder Selleriestreifen anreichern. Die richtigen Küchenhelfer machen Ihnen das leicht.

Generell ist es sinnvoll, sich stärker mit dem Thema Essen und Ernährung zu beschäftigen. Zwar nimmt Essen einen hohen Stellenwert in unserem Leben ein, trotzdem kocht aktuell weniger als die Hälfte der Deutschen regelmäßig selbst. Dabei ist wichtig, sich mit der eigenen Ernährung auseinanderzusetzen.

Tipp: Ersetzen Sie zuckerhaltige Getränke wie Cola durch Wasser. Wenn Ihnen dabei der Geschmack fehlt, geben Sie einige Orangen- und Zitronenscheibe sowie Minzblätter auf einen Liter Wasser und lassen Sie die Mischung eine Weile im Kühlschrank durchziehen.

 

Machen Sie Kochen zum Event

Um wieder mehr Selbstgekochtes auf den Tisch zu bringen, sollten Sie Kochen zu einer regelmäßigen Aktivität machen. Legen Sie einen Tag pro Woche fest, an dem Sie sich mit Freunden zum gemeinsamen Kochabend treffen oder nehmen Sie sich abends eine Stunde Zeit, in der Sie gemeinsam mit Ihrer Familie kochen und essen. Nutzen Sie Küchengeräte wie den V5-Gemüsehobel von Börner, die Ihnen die Arbeit erleichtern. So macht Kochen noch mehr Spaß.

Bei diesen Kochabenden können Sie vertraute Gerichte nachkochen und mit den oben erwähnten Tricks gesünder gestalten. Sie bieten aber auch Gelegenheit neue Rezepte oder Zutaten auszuprobieren. Probieren Sie doch mal ein japanisches oder indisches Gericht aus!  

 

Die größte Herausforderung bei einer Ernährungsumstellung ist es, konsequent dabei zu bleiben. Sollten Sie doch einmal schwach werden, ist das kein Grund, gleich komplett das Handtuch zu werfen. Verzeihen Sie sich kleine Fehltritte und achten Sie zukünftig darauf, konsequenter zu sein. Alte Gewohnheiten lassen sich nun einmal schwer ablegen.

Beim Wechsel zu einer gesünderen Ernährung geht es nicht darum, möglich viel auf einmal zu schaffen. Es ist viel wichtiger, dass Sie Ihre Veränderungen nachhaltig wirken, damit Sie Ihren „Change your life“-Vorsatz auch langfristig verfolgen. 

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.