Footer Helfer RELOADED - Version: 1.7.0
  • Versandkostenfrei ab 19,90 € innerhalb Deutschlands

  • Günstige Versandkosten innerhalb Europas

  • 24 Stunden Service Hotline 06575-95120

BPA-freier Kunststoff

Bisphenol A dient zur Erhärtung von Plastik

Seit den 1960er Jahren wird Bisphenol A, kurz BPA, zur Herstellung von Polycarbonat-Kunststoffen verwendet. Dabei lässt diese Chemikalie das Plastik härter werden und sorgt somit für eine längere Haltbarkeit. Zu den größten Herstellern von BPA weltweit zählen die Unternehmen Dow Chemicals, Hexion und der Bayer Konzern. Insgesamt werden ungefähr vier Milliarden Tonnen BPA pro Jahr produziert. Heutzutage findet man Bisphenol A in vielen Gegenständen aus Plastik vor, unter anderem in Kunststoffbechern, Babyfläschchen, Plastikgeschirr, Plastikspielzeug oder Lebensmittelverpackungen. Aber auch einige Zahnfüllungen enthalten BPA.